geolinde

Die geographischen Seiten des TLG

Das Schülerprojekt mit elften Klassen entstand aus der Teilnahme an denkmalaktiv im Jahr 2006/2007 mit dem Thema
Parks in München – Zukunftsentwicklung unter den Aspekten Denkmalschutz, Nutzung und Stadtökologie“.
denkmalaktiv ist das Schulprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Der Gedanke des Denkmalschutzes soll auch an Schüler und die interessierte Öffentlichkeit heran getragen werden. Unser Projektteil mit dem Thema "Parks" wurde von der Deutschen Bundesumweltstiftung finanziert.

Im schülerzentrierten Peergroup-Education-Ansatz haben die Schüler möglichst selbstständig innerhalb des gegebenen Themas gearbeitet. Dabei wurden Interessensgruppen gebildet, die dann bestimmte Aufgabenbereiche (Kommunikation, Fernerkundung, Recherche, Vorort-Arbeit) übernahmen und miteinander in Gruppenkonferenzen kommunizieren und das Projekt weiter planen und durchführen sollten.

Durch den neuartigen pädagogischen Ansatz sollte insbesondere die Gestaltungs- und Handlungskompetenz der Schüler gestärkt werden. Erfahrungen in der Kommunikation mit Fachleuten konnten gesammelt, die eigene Lebensumwelt näher kennen gelernt und eigene Zukunftsperspektiven entwickelt werden.

Neben der historischen Komponente der Entstehung der Parks, der aktuellen Komponente mit Blick auf Schutzanstrengungen der Experten, die Nutzung durch die Bürger und die ökologische Bedeutung, sollte eben auch eine Zukunftskomponente mit einbezogen werden: Wie kann und soll ein städtischer (vielleicht auch denkmalgeschützter) Park in näherer und fernerer Zukunft aussehen.

Suchen auf geolinde

Bilddatenbank

Aus der Bilddatenbank

Küste Madagaska...